Get Adobe Flash player

Deko Woerner – Angebot

Heilbronn/Leingarten, 11. Oktober 2011: Weihnachten ohne einen Weihnachtsbaum ist heutzutage unvorstellbar. Bunt und fröhlich geschmückt oder edel und zurückhaltend in nur einer Farbe dekoriert präsentiert sich der Baum individuell je nach Geschmack. Es ist immer wieder spannend zu sehen, wie aus einem einfachen, grünen Baum ein leuchtendes Schmuckstück wird. Mit jeder Figur, jeder Kugel oder jedem Stern gewinnt der Baum an Schönheit und Glanz. Wenn dann noch die Kerzen befestigt und angezündet werden, ist der Traumbaum perfekt dekoriert und bringt ein wunderbares Leuchten in den Raum. Leider hält die Freude an der Schönheit des Baumes meistens nicht lange an. Zuerst sind es nur einige Nadeln, die herunterfallen, die man schnell weg kehren kann. Dann werden es immer mehr. Sobald ein Luftzug kommt oder man leicht an den Baum anstößt, rieseln sie herunter, die ehemals so schönen, grünen Nadeln. Bevor sich die letzte Nadel verabschiedet hat, sollte der Baum längst abgeschmückt sein. Das muss dann häufig schon viel eher geschehen, als man eigentlich beabsichtigt hat. Denn die harmonische Weihnachtsstimmung hätte jeder gerne noch über die Feiertage hinaus gerettet. Allein, der Baum machts nicht mehr mit. Bis er dann endgültig entsorgt werden kann, zieht er nochmals eine Nadelspur hinter sich her. Gar traurig anzuschauen. Wenn man dann noch bedenkt, wie lange ein Baum wachsen muss, um nach wenigen Tagen wieder entsorgt zu werden, stellt sich doch die Frage nach einer Alternative.

Denn diese gibt es zum Glück! Naturgetreue, schwer entflammbare Weihnachtsbäume, fertig dekoriert, weiß beflockt oder in ihrem natürlich-anmutenden Nadelkleid bietet die Heinrich Woerner GmbH in ungewöhnlicher Vielfalt an. Kein Nadeln, kein mühsames Entsorgen mehr. Die Bäume können problemlos eingelagert werden und stehen am nächsten Weihnachtsfest wieder frisch und grün da. Der Natur optisch perfekt nachempfunden, sieht man auf den ersten Blick keinen Unterschied zu echten Bäumen. Ein besonders natürlicher Eindruck entsteht durch die Verwendung von zwei verschiedenfarbigen Folien, deren Zuschnitt auch bei den Zweigenden natürlichen Zweigen nachempfunden wurde. Die vielfache Verzweigung der Äste verstärkt noch diesen Gesamteindruck. Ein stabiler Standfuß garantiert eine enorme Standfestigkeit. Die beflockte Schneetanne mit festhaftendem weißem Baumwollflock erinnert an einen natürlich verschneiten Winterwald. Ob Rottanne, Kiefer, Edel- oder Nordmanntanne – ganz in natürlichem Grün wirken sie alle wie echte Bäume, die nur noch aufs Dekorieren warten. Der neu entwickelte Aufklapp-Mechanismus erleichtert das Aufstellen und auch die Zweige müssen durch das neue System nicht mehr extra aufgebogen werden. Exotisches Flair bringen „Fashion Colors“, bunt eingefärbte Tannenbäume, die mit zusätzlichem Lichtdekor alles überstrahlen. Aber auch fertig geschmückte Bäume in vielen verschiedenen Variationen setzen besondere Akzente und lassen ihre Umgebung jedes Jahr aufs Neue in besonderem Glanz erstrahlen. Alle Baumvarianten stehen in verschiedenen Größen und Ausführungen zur Verfügung.

Nadelfrei, gut zu lagern, schwer entflammbar, kein Abfallen des Dekors bei fertig geschmückten Bäumen, naturgetreues Aussehen, Premium-Qualität, absolute Standfestigkeit und lange Wiederverwendbarkeit: alles das sind die Vorteile eines künstlichen Weihnachtsbaumes gegenüber einem echten. In diesem Sinne steht „künstlich“ für „Kunst“: die Kunst, einen Weihnachtsbaum so naturgetreu aussehen zu lassen, dass niemand den Unterschied bemerkt. Lassen Sie sich überzeugen und bestellen Sie den Herbst/Winter-Katalog 2011 oder besuchen Sie den Onlineshop unter www.dekowoerner.de.

Unter folgendem Download-Link finden Sie zur kostenfreien Veröffentlichung Bilder zum Thema Naturnahe Weihnachtsbäume.

http://www.woerner-download.de/PR/2011_09_27_Naturnahe_Weihnachtsbaeume.zip

Bildvermerk: www.dekowoerner.de

Anleitung für das Öffnen des Download-Links (ZIP-komprimierte Ordner für druckfähiges Bildmaterial)1. Schritt: Herunterladen (Link anklicken und ZIP Datei herunterladen)
2. Schritt: ZIP-Ordner speichern (Zielverzeichnis auswählen)
3. Schritt: ZIP-Ordner öffnen
4. Schritt: Entpacken mit einen ZIP-Programm (z.B. Win ZIP/ 7-ZIP/ File ZIP)
5. Schritt: Zielverzeichnis zum Entpacken auswählen/ festlegen 

 

6. Schritt: Nach dem erfolgreichen Entpacken, kann der Ordner wie gewohnt geöffnet und das Bildmaterial genutzt werden