Get Adobe Flash player

E-Zigarette gewinnt vor Gericht

Das Oberverwaltungsgericht Münster (OVG) hat am 23.04.2012 in einer einstweiligen Anordnung gegen das Gesundheitsministerium in Nordrhein-Westfalen entschieden.

Nikotinhaltige Flüssigkeiten, die in der elektrischen Zigarette verdampfen und inhaliert werden, sind laut OVG Münster kein Arzneimittel. Darum ist es dem Land Nordrhein-Westfalen untersagt, vor dem Verkauf mit der Begründung zu warnen, der Vertrieb ohne arzneimittelrechtliche Zulassung sei illegal.

Mehr Informationen: Mitglieder

Bitte melden Sie sich an, damit dieser Inhalt angezeigt werden kann!